Zum Inhalt springen

News 2017

Kurzinformationen JMV 2017

(Hamburg, den 18. Oktober 2017) Am Wochenende des 7./,8. Oktober fand in der Landessportschule Hessen in Frankfurt die JMV des DKyuB statt. Trotz der Folgen durch das Sturmtief Xavier konnten sich fast alle Mitglieder zur Sitzung einfinden, so dass 11 von den 14 Mitgliedern an der Mitgliederversammlung teilnahmen. Ein Kurzbericht über die Sitzung ist hier als PDF Download einzusehen. Die Veranstaltungsplanung für 2018 steht bereits unter Veranstaltungen. (Karin Reich)

Endergebnisse Bundesliga

(Hamburg, den 15. Oktober 2017) Die Endergebnisse der Bundesliga 2017 liegen vor. Rangliste und Vereinsspiegel sind hier als PDF Download einzusehen. Dank an Alexander Höfer für die Auswertung und Zusammenstellung. (Karin Reich)

Deutsche Meisterschaften Enteki

Die Sieger

(Hamburg, den 12. September 2017) Am Wochenende 09./10. September trafen sich die Enteki Begeisterten der Republik zur 26. Deutschen Meisterschaft über die 60-Meter-Distanz. Dazu waren 25 Schützen aus sieben Landesverbänden in die Hauptstadt gekommen.

Den Wettkampf für sich entschieden:

1. Platz: Martin Lenz (Bayern)
2. Platz: Manfred Ludanov (Hessen)
3. Platz: Hans-Berndt Prüfer-Kikuchi (Niedersachsen)

Der ausführliche Bericht steht auf der Wettkampfseite. (Karin Reich)

Europäische Kyudo Taikai

(Hamburg, den 23. August 2017)  Im Oktober finden zwei europäische Taikai statt - einer in Litauen (bitte beachten: Anmeldefrist nur bis zum 1.9.2017) und einer in Polen. Die Ausschreibungen und Anmeldeformulare sind unter Veranstaltungen International eingestellt. (Karin Reich)

Informationen zu Pfeilschäften

(Hamburg, den 13. August 2017) "Empfehlungen zur Auswahl der passenden Schäfte beim Pfeilkauf" von Thomas Baer. 

Während der Heki-Sommerseminare in Hamburg wurde die Wichtigkeit der Abstimmung zwischen Bogen, Pfeil und Sehne ein Thema. Als  Konsequenz aus dieser Debatte stellt Thomas Baer seine Empfehlungen zur Auswahl der passenden Schäfte beim Pfeilkauf" dem DKyuB zur Verfügung. Der Text steht unter Materialien zum Download bereit.

Herzlichen Dank dafür, Thomas! (Connie Brandl-Hoff) 

Training C-Seminar
Unterricht C-Seminar

IKYF Seminare Telford 2017 - Ergebnisse

(Hamburg, den 27. Juli 2017) Die IKYF/EKF-Seminare in Telford sind erfolgreich zu Ende gegangen.

Die drei Hanshi der ANKF ( USAMI Yoshimitsu, IIJIMA Masao und OGURA Masaki) leiteten in gewohnter Souveränität die drei Seminare.

Im C-Seminar kamen auch 6 EKF-Kyoshi zum Einsatz, die auch als Beisitzer bei den Prüfungen nach dem A- und C-Seminar mitwirken durften.

Die erwartete Teilnehmerzahl wurde wohl ob der hohen Teilnehmergebühr nicht erreicht, was andererseits den Vorteil bot, dass in den drei Shajo vergleichsweise viel geschossen werden konnte.

Auch wenn bei den Graduierungen ab 4. Dan die DKyuB-Schützen ihre Ziele nicht erreichten, so ist die Bestehensrate bei den Shodan, Nidan- und Sandan erfreulich.

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Dan-Träger. (Text und Fotos: F. Hoff)

Bestanden  haben in Telford:

1. Dan

Shanna Soltau

Nicolas Riesterer

Sebastian Henning

Jonas Reich 

Bernhard Weller

Robert Knauf

Thomas Lanzendorf

Emmanuel Erhard

Steffi Goldmann

Maren  Dr. Augustin

Olaf Günter Koch

Gunter Hirsch

Michael Patz

Frank Bothe

Marita Paulick 

2. Dan

Jonas Pauer

Kai Löwenthal

Swantje Buettner-Löwental

Katja Pahn

Alfred Eid-Sabbagh

Sven Post

Jason Brenner

Katharina Buschhaus

Malte Negendank

Mari Yoneya

 

3. Dan

Tanja Balogh

Jenni Zimmer

Gisela Becker

Marcus Kleint

Andrea Dorst

 

Ergebnisse Bundesliga 3. Runde

(Hamburg, den 22. Juli 2017) Die Ergebnisse der 3. Runde der Bundesliga liegen vor. Rangliste und Vereinsspiegel Sie sind hier als PDF Download einzusehen. Dank an Alexander Höfer für die Auswertung und Zusammenstellung. (Karin Reich)

Pressemitteilung zur EM 2017

Team- und Einzeleuropameisterin vl.
M. Brettschneider, B.Proppe, J. Zimmer,
S. Grunert, T. Oswald
Team Deutschland 1 beim
Wettkampf
Jenni Zimmer (Mitte stehend)
während des Wettkampfes

Deutschland ist Kyudo-Europameister in der Mannschaft und im Einzel  (PDF Download)

Dieses Wochenende (10./11. Juni 2017)  fanden in der Sportschule und Bildungsstätte des Landessportbundes e.V. in Frankfurt am Main die 14. Kyudo-Europameisterschaften statt. 

Kyudo, das japanischen Bogenschießen, ist eine der traditionellen und eine der am schwersten zu erlernenden Budo-Kampfkünste aus Japan und besticht durch Ästhetik, Etikette und einem Höchstmaß an Konzentration sowie Präzision. 

Mit einem über 2 m langen Bogen wird ohne technische Vorrichtungen auf 28 m geschossen.

In der 14. Auflage der Europameisterschaften die alle zwei Jahre ausgetragen werden, konnte sich das Team Deutschland 1 mit Boris Proppe (Berlin), Tobias Oswald (Hessen), Michael Brettschneider (Baden-Württemberg) und Simon Grunert (Berlin) mit 29 von 48 möglichen Treffern deutlich vor den beiden französischen Teams durchsetzen, die den zweiten und dritten Platz belegten.

Am Sonntag konnte Jenni Zimmer (Mecklenburg-Vorpommern) mit 9 von 10 möglichen Treffern den Einzeltitel erringen und das Wettkampfwochenende aus deutscher Sicht perfekt machen.

(Text: Simon Grunert, Fotos: Ragunath Vasudevan)

Bei Nachfragen: Geschäftsstelle Deutscher Kyudobund e.V., Karin Reich, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg, geschaeftsstelle@kyudo.de , Tel: 0176 7099 0527.

Weitere Informationen zur EM unter www.kyudo.de/aktuelles/nachrichtenticker

EM 2017 Ergebnisse 2 Tag

Die Gewinner: Team und Einzel

(Frankfurt, den 11. Juni 2017) Auch der zweite Tag der Europameisterschaften bot einen spannenden Wettkampf - mit einer verdienten, nervenstarken Gewinnerin - Jenni Zimmer mit 9 Treffern von 10. Die Spannung forderte die Zuschauer bis zum letzten Tachi - erst dann war der erste Platz gesichert. In einem spannenden Stechen im Enkin Modus sicherte sich dann Bogdan Mytnik aus Polen den zweiten Platz und Urs Schreiber aus der Schweiz den dritten Platz.
Allen Wettkämpfern ein Dankeschön für einen spannenden Wettkampf. Einherzliches Dankeschön geht auch die Frankfurter Ausrichter und ihre Unterstützer aus Bayern und NRW und last but not least an die drei EKF Judges: Tryggvi Sigurdsson, Feliks Hoff und Ray Dolphin.
Der Liveticker zur Veranstaltung ist auf der Wettkampfseite nachzulesen. Die Ergebnisliste steht hier als PDF Download zur Verfügung. (Karin Reich)

EM 2017 Ergebnisse des ersten Tages

Das deutsche Nationalteam mit Trainern
Die Teilnehmer der EM

(Frankfurt, den 10. Juni 2017) Ein erfolgreicher Tag für den Deutschen Kyudobund - Mannschafts Europameister! Herzlichen Glückwunsch an alle unsere Wettkämpfer. Es war ein spannender Wettkampftag - mit einem dramatischen Stechen zwischen zwei französischen Mannschaften um den 3. Platz. Das Rennen um die Platzierungen war eng, bis zum Schluss war alles möglich - sogar fünf treffergleiche Mannschaften.

1. Platz: Team Deutschland 1: Boris, Proppe, Tobias Oswald, Michael Brettschneider, (Simon Grunert).

2. Platz: Team Frankreich 2: N. Ladron de Guevara, Pascal Olivereau, Christophe Rolewski.

3. Platz: Team Frankreich 1: Vincent Payen, Jean-Benoît Birck, Patricia Stalder.

Sechs deutsche Einzelschützen haben die Qualifikation über Treffer für die morgige Einzelmeisterschaft erreicht.
Der Liveticker zur Veranstaltung ist auf der Wettkampfseite nachzulesen. Die Ergebnisse sind hier als PDF Download verfügbar. (Karin Reich, Fotos: K. Reich u. Ragunath Vasudevan)

Lehrgangsberichte Frühjahr 2017

Frühjahrsseminar mit Mori Sensei
Unsere neuen Trainer C und
die Ausbilder

(Hamburg, den 9. Juni 2017) Dieses Frühjahr fanden mehrere Bundeslehrgänge und die Trainer C Prüfung statt. Unter Lehrgangswesen stehen nun Berichte zu den einzelnen Veranstaltungen. (Karin Reich)

Ergebnisse Bundesliga 2. Runde

(Hamburg, den 15.05.2017) Die Ergebnisse der 2. Runde der Bundesliga liegen vor. Sie sind hier als PDF Download einzusehen. Dank an Alexander Höfer für die Auswertung und Zusammenstellung. (Karin Reich)

NRW Meisterschaften und Koi Taikai

(Hamburg, den 12. Mai 2017) Am 8. April fanden die NRW Meisterschaften statt. Es traten 12 Teams und 30 Schützen aus insgesamt 9 Vereinen in der Einzelwertung an:

KG Köln, SSF Bonn, KD Köln, KV Neandertal, KV Waldniel, KD Ruhr, PTSV Aachen, KD Niederrhein und KV Düsseldojo. 

Mannschaftssieger auf dem 1. Platz wurde der Kyudo Verein Düsseldojo e.V mit 13 von 36 Treffern nach stechen.
Den 2. Platz konnte der PTSV Aachen für sich verbuchen und auf dem 3. Platz landete die Startgemeinschaft bestehend aus Schützen der KD Ruhr/SSF Bonn/KV Waldniel

Im Einzel konnte Friedgar vom PTSV Aachen den 1. Platz für sich entscheiden, auf dem 2. Platz Robert aus dem Düsseldojo und auf dem 3 Platz Jonas, ebenfalls aus dem Düsseldojo.

Am 1. Mai richtete das Düsseldojo auch den 2. Koi Taikai aus. 

1. Platz: Darlene Maringer, Düsseldojo
2. Platz: Malte Negendank, Aachen
3. Platz: Jonas Reich, Düsseldojo

Links zu weiterführenden Berichten und Fotos auf der Wettkampfwesen/Regional Seite. (Karin Reich)

Ergebnisse der Deutschen Meisterschaften 2017

Sieger Sempai und DEM
Sieger DMM
Ehrung C. Brandl.Hoff
und B. Lemke
Sieger DM Kyu

(Hamburg, den 10. Mai 2017) Am 6. und 7. Mai fanden in Hannover die diesjährigen Deutschen Meisterschaften statt. Die Ergebnisse in Kürze:

31. Deutsche Sempai Meisterschaft:

1. Tobias Oswald 5/8 (Hessen) nach Stechen
2. Beate Dorst-Lehmann 5/8 (Hessen) nach Stechen
3. Klaus Giebel 4/8 (Schleswig-Holstein)

40. Deutsche Einzelmeisterschaft

1: Friedgar Errenst (NRW) nach Stechen
2: Dominik Krist (Berlin) nach Stechen
3: Boris Proppe (Berlin) nach Stechen
Stilpreis: Stefan Brendel (Bayern)

40. Deutsche Mannschaftsmeisterschaft

1. Hessen 30/48 (M. Karaca, B. Dorst-Lehmann, M. Lehmann, Y. Oikawa)
2: Bayern 25/48 (S. Brendel, N. Wolfsteiner, M. Lenz, I. Haußner)
3: Pfalz 23/48 (A. Brachmann, T. Balogh, M. Meßler)

10. Deutsche Kyu-Meisterschaft

1: Jonas Reich 6/10 (NRW) nach Stechen
2: Sebastian Hennig 6/10 (Hamburg) nach Stechen
3: Steffi Goldmann 5/10 (Berlin) nach Stechen

Stilpreise (punktgleich):

Shanna Soltau (Hamburg)
Sebastian Hennig (Hamburg)

Auf der Abschlusszeremonie der DM ehrte der Ehrenpräsident des DKyuB, Feliks F. Hoff, Manfred Speidel, Cornelia Brandl-Hoff und Barbara Lemke. Der Grund bestand darin, dass diese drei Personen und er selbst bereits bei der ersten DM 1978 und vielen weiteren teilgenommen hatten. Zu F. Hoff sei angemerkt, dass er an allen bisherigen DM teilgenommen hat. Somit geben diese vier Kyujin ein gutes Beispiel für "Kyu" (ausdauerndes Schießen) unabhängig von Erfolg und Misserfolg.

Ein großes Dankeschön für die gelungene Veranstaltung geht an die Ausrichter, Helfer und Kampfrichter. Ausführlichere Informationen und Fotos sind unter Wettkampfwesen/National zu finden. (Karin Reich)

Berliner Meisterschaften

(Hamburg, den 3. Mai 2017) Am 30.04.2017 fand in Berlin im Rahmen des Jubiläums „40-Jahre Kyudo in Berlin“ die 20. Berliner Mannschafts- und 29. Berliner Einzelmeisterschaft statt. Austragungsort war die Sporthalle des Oberstufenzentrums Gastgewerbe in Berlin Weissensee. An den Wettkämpfen nahmen 28 aktive Kyudoka teil. Thomas Baer leitete als Kampfrichter die Wettbewerbe. Einen ausführlichen Bericht hierzu unter Wettkampfwesen/Regional. (Karin Reich)

Nominierung National Team EM 2017

(Bonn, den 25. April 2017) Die Teams für die EM stehen fest.

Am 23. und 24. April wurden während des Nationalkader-Seminars in Berlin die beiden DKyuB-Nationalmannschaften nominiert, die bei den Europameisterschaften am 10. und 11. Juni in Frankfurt starten werden: drei Schützen und ein Reserveschütze pro Team, und zusätzlich pro Team noch ein Ersatzschütze. Die Generalprobe findet in Wolfsburg eine Woche vor der EM statt. (S. Zimmermann, Foto: M. Riemer)

Von links nach rechts:

stehend: J. Zimmer, T. Müller, D. Krist, S. Jurma (Trainer), Dr. B. Proppe

knieend: Y. Oikawa, M. Karaca, N. Wolfsteiner, S. Zimmermann (Trainer), S. Grunert, M. Brettschneider, T. Oswald

Ausschreibungen Heki Sommerseminare

(Hamburg, den 19. April 2017) Die Ausschreibungen für die Heki Sommerseminare liegen nun vor. SIe wurden an die Vereine und die LSB verschickt und stehen auch unter Termine DKyuB 2017 als Download bereit. (Karin Reich)

Korrigierte Bundesliga-Ergebnisse 1. Runde

(Hamburg, den 11. April 2017) Die korrigierte Rangliste steht hier als PDF-Download bereit. (Karin Reich)

Dan-Prüfungen Telford 2017

(Hamburg, den 17. März 2017) Die Unterlagen für die Seminare und Dan-Prüfungen in Telford (GB) liegen nun vor. Die Unterlagen sind unter dem folgenden Link abzurufen: Telford 2017 .
Der Anmeldezeitraum läuft vom 3. April bis zum 2. Mai. (Karin Reich).

Ergebnisse Bundesliga 1. Runde 2017

(Hamburg, den 13.03.2017) Die Ergebnisse der 1. Runde der Bundesliga liegen vor. Sie sind hier als PDF Download einzusehen. Dank an Alexander Höfer für die Auswertung und Zusammenstellung. (Karin Reich)

Heki Seminar Karlsuhe und Heki Sommerseminare

(Hamburg, den 13. März 2017) Im Trainer-Seminar mit Mori Sensei sind noch Plätze frei!
In Karlsruhe findet das diesjährige Trainerseminar mit Mori Sensei vom 31. März bis 2. April statt. Es sind noch Plätze frei. Ausschreibung und Anmeldung sind im DKyuB Veranstaltungskalender zu finden.
Wer Interesse hat melde sich bitte umgehend bei Dirk Schaupp an: dirk-schauppt-onlinede .

Nun stehen die Zeiten und Lehrersetzungen für die Heki Sommerseminare in diesem Jahr fest. Hamburg: zwei offene Seminare (31.7.-2.8. und 4.-6.8.) mit Matsuo und Sekine sensei.
Stuttgart: zwei offene Seminare (15.-17. und 19-21.08) mit Matsuo und Sekine sensei, im ersten Seminar ist Kurosu sensei ebenfalls dabei. (Karin Reich)

Lehrgangsbericht BuL Prüfer in Göttingen

(Hamburg, den 2. März 2017) Unter der Leitung der Vizepräsidentin Ausbildung Connie Brandl-Hoff fand am vergangenen Wochenende in Göttingen der Bundeslehrgang „Fortbildung für Prüfer“ statt. Der gesamte Lehrgangsbericht ist wie immer unter Lehrgangswesen/Lehrgangsberichte nachzulesen. (Karin Reich)

Informationen zur EM 2017 / EKF Taikai 2017 Information

(Hamburg, den 1. März 2017) In den folgenden Wochen bis zur EM 2017 wird auf der DKyuB Homepage unter Wettkampfwesen International regelmäßig über die im Juni in Frankfurt stattfindende Europameisterschaft informiert.

For information on the 2017 EKF Taikai please refer to our Taikai 2017 Information page. (Karin Reich)

Bundeslehrgang Frankfurt „Technik und Kihontai“

(Hamburg, den 1. März 2017) Unter dem Titel "Technik und Kihontai zum korrekten und erfolgreichen Schießen" hatte der DKyuB den ersten Bundeslehrgang des Jahres ausgeschrieben. Offensichtlich war dieses Thema, ganz sicher aber auch die hochrangige Lehrgangsleitung mit Gérald Zimmermann (Kyoshi, 6. Dan ) und Shigeyasu Kameo (Renshi, 6. Dan) Grund genug für 35 Kyudoka nach Frankfurt zu kommen. Der vollständige Bericht ist unter Lehrgangsberichte nachzulesen. (Karin Reich)

Restposten Fotobücher und Zanshin CD

(Hamburg, den 28. Februar 2017) Bei der Geschäftsstelle sind noch Exemplare des Inagaki Fotobuches und der Zanshin-CD erhältlich. Sie können per Mail bestellt werden. Möglichst per Sammelbestellung durch den Verein.
Das Fotobuch kostet 14,95 Euro und die CD mit den Zanshin-Ausgaben von 1996 bis 2011 gibt es für 5 Euro plus Versandkosten. Auch einige ältere Zanshin-Ausgaben sind noch als Printversion vorrätig. (Karin Reich)

Richtigstellungen aktuelles Zanshin

(Reutlingen, den 18. Februar 2017) In der aktuellen Ausgabe des ZANSHIN 1/16 hat sich in der Bildzeile auf Seite 11 ein Zahlendreher eingeschlichen: Das Bild stammt aus dem Jahr 1989 und nicht 1998. Ebenso ist die Bezeichnung "EM-Aufgebot" missverständlich. Bei dem Bild handelt es sich vielmehr um "die Teilnehmer der Endrunde". 

Desweiteren steht in der ersten Zeile des zweiten Absatzes auf Seite 11 als Datum der ersten Europameisterschaft 1991. Es muss natürlich 1989 heißen.

Das Foto auf Seite 40 hat Feliks Hoff 1987 in Kyoto gemacht. Es zeigt Okai-Sensei und seinen Schwiegersohn.

Die ZANSHIN-Redaktion bittet die Fehler / Fehlinformationen zu entschuldigen.

Rolf Gückel

ANKF-Prüfungskriterien

Die Prüfungskriterien für Danprüfungen (Godan und niedriger) sind von der ANKF aktualisiert worden. Auf der DKyuB Hompage unter Materialien sind sie auf Deutsch übersetzt nachzulesen.

Die neuen Kyudo-Pässe sind da!

(7. Februar 2017) Ab dieser Woche können die neuen Pässe in der DKyuB-Geschäftsstelle bestellt werden. Es ist eine Überarbeitung und Erweiterung des Passes vorgenommen worden: Der neue Kyudo-Pass besteht nun aus 60 Seiten, hat also 14 weitere Seiten erhalten, hat einen dickeren, beschichteten Umschlag, ist rechtschreibüberarbeitet und in einigen Details aktualisiert.
Die Kosten des neuen Passes betragen aufgrund der Verbesserungen und der erhöhten Druckkosten statt 1,50 Euro nun 2,00 Euro. Sie werden wie bisher vom Passinhaber bzw. vom Verein übernommen. Selbstverständlich erhalten die in den Vereinen noch unbenutzt vorhandenen, alten Pässe ihre Gültigkeit und können ebenfalls ausgegeben werden.
Gemäß Passordnung des DKyuB, §4 sind die Landesverbände für die Ausstellung von Pässen zuständig.
Sollte ein Kyujin einen Zweit- oder Dritt-Pass benötigen, wird der alte Pass dem Landessachbearbeiter (LSb) vorgelegt, dieser überträgt die Daten, bestätigt den Stand der letzten Prüfung und versieht den Pass auf der Umschlagseite mit dem Zusatz „Folgepass“. 

Infobrief Präsidium

(7. Februar 2017) Der erste Infobrief des Präsidiums für 2017 ist hier als PDF Download verfügbar. (Karin Reich)

Neues Regelwerk verfügbar

(7. Februar 2017) Ein herzlicher Dank geht an Thomas Baer aus Berlin, der seit seiner Zeit als DKyuB Präsident das Regelwerk pflegt und MV-Beschlüsse einarbeitet.
Ab sofort ist die neue, 21. Ausgabe zur 5. Auflage des Regelwerks, bearbeitet von Thomas Baer, auf unserer Website als PDF einseh- und auch downloadbar. Auf insgesamt 132 Seiten und in 31 Leitziffern sind hier sämtliche Regularien des Deutschen Kyudo Bund e.V. zusammengefasst. Insofern ist dieses Nachschlagewerk nicht nur ein Muss für jeden deutschen Kyudoka mit Verantwortungsfunktion, sondern auch eine Chronologie der Regelentwicklung seit der ersten Fassung von 1980. Um das Regelwerk möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, hat Thomas Baer diese Version dankeswerterweise mit erweiterten Links versehen. So kann man nun von jeder Seite aus zur „ Titelseite", zum „ Inhaltsverzeichnis" und zur „Änderungsübersicht" springen. Ebenso ist es möglich, direkt aus dem Inhaltsverzeichnis zu den entsprechenden Ordnungen zu gelangen. 

Wir wünschen ein glückliches und gesundes Jahr 2017!

Erweiterter DKyuB Vorstand und Geschäftsstelle
Connie, Karin, Michael, Hans und Rolf