Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Hometraining in Deutschland

Kyudo-Collage 2021 - wir sind immer noch dran!

Auch 2021 verwöhnt uns mit geschlossenen Sportstätten - aber wir sind erfinderisch! Schickt uns eure Muntermacher - Fotos!

Kyudo in Zeiten der Pandemie

(20. November 2020) Alle bleiben zu Hause. Aber wir machen weiter. Es gibt ja auch noch mehr beim Kyudo zu lernen, als auf 28 m zu schießen. Wer zu Hause nicht die Möglichkeit hat zu trainieren, kann sich ja mal die Zeit nehmen und ein wenig Theorie lernen. Gespannt sitzen wir an unseren Bildschirmen und lauschen dem umfangreichen Wissen von Thomas Baer (5. Dan). Nicht nur, dass er erstaunlich viel weiß, er kann es auch sehr anschaulich darstellen. Am Montag gibt es Materialkunde, am Freitag Kyudogeschichte. Die Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland.

Thomas hat Japanisch gelernt und beschäftigt sich in seiner Freizeit intensiv mit Kyudo. Seine Leidenschaft zieht uns in den Bann. Er liest uns die Texte direkt aus den alten Schriften vor und erklärt sie.

Auch in Zeiten der Pandemie hält die Gemeinschaft der Kyudoka zusammen. (Petra Böhme)

Kyudo Collage 2020 - das Training geht weiter!

Die Sporthallen zu, Dôjô geschlossen - das Training geht weiter! Schickt uns eure schönsten Schnappschüsse!