Zum Inhalt springen

EM 2017 / European Taikai 2017

Teilnehmer EM - Participating countries EKF Taikai 2017

Nach Abschluß der Meldefrist für die Europameisterschaft können wir 16 teilnehmende Europäische Länder begrüßen, die zum Teil sogar mit zwei Mannschaften anreisen.

After the application deadline we can announce 16 participating European Countries, part of them taking part with two teams.

Gemeldet sind - particpating countries:

  • Schweiz - Switzerland (2 Teams)
  • Schweden (2 Teams)
  • Österreich - Austria (2 Teams)
  • Frankreich - France (2 Teams)
  • Deutschland - Germany (2 Teams)
  • Italien - Italy
  • England - UK
  • Litauen - Lithuania
  • Polen - Poland
  • Russland - Russia (2 Teams)
  • Niederlande - Netherlands
  • Rumänien - Romania
  • Luxemburg
  • Tschechien - Czech Republic
  • Belgien - Belgium
  • Ungarn  Hungary

Zeitplan EM 2017 - Schedule EKF Taikai 2017

Der aktuelle Zeitplan der Veranstaltung steht hier als PDF-Download zur Verfügung.

Actual Schedule of the EKF Taikai, PDF-Download.

Internationale Meisterschafts-Ergebnisse - Results of International Championships

Die Geschichte der internationalen Kyudo-Wettkämpfe und Meisterschaften in Europa reicht zurück bis in das Jahr 1977. Die ersten Europameisterschaften im Einzel fanden 1989 in Hamburg statt. Seit 2010 werden alle 4 Jahre Weltmeisterschaften veranstaltet. Die Ergebnisse dieser Veranstaltungen sind hier als PDF einzusehen.

The history of International Kyudo-Competitions and Championships in Europe dates back to the year 1977. The first European Championships for Individuals took place in 1989 in Hamburg. Every 4 years since 2010 World Championships are organized. See the list of results (german only).

Grußwort des Sportdezernenten der Stadt Frankfurt - Welcome Address

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Freunde des Kyudo,
es ist mir eine Freude, als Sportdezernent der Stadt Frankfurt am Main die Schirmherrschaft für die Europa-Meisterschaft im Kyudo übernehmen zu dürfen.
Es freut mich umso mehr, da mit Kyudojo Frankfurt, einer der größten Kyudo-vereine Deutschlands, ein heimischer Verein die Ausrichtung dieser hochkarätigen Veranstaltung für den Deutschen Kyudobund übernehmen darf und wir sind stolz darauf, für Sportlerinnen und Sportler aus 16 europäischen Ländern Gastgeberstadt sein zu dürfen.
Kyudo, die japanische Kunst des Bogenschießens, ist mittlerweile ein fester Bestandteil unserer Frankfurter Sportlandschaft geworden, gemeinsam mit Kyudojo Frankfurt arbeiten wir daran, auf einem Teilgelände der städtischen Sportanlage Hahnstraße ein Dojo mit 10 Mato- sowie 4 Makiwara-Schießplätzen für den Verein zu verwirklichen.
Die Europa-Meisterschaft am 10. und 11. Juni beim Landessportbund Hessen in der Otto-Fleck-Schneise, der „Schlossallee des deutschen Sports“, bietet nicht nur einen spannenden Wettkampf der europäischen Spitzenklasse, sondern auch die große Chance für die Frankfurter Bürger und Bürgerinnen, diesen faszinierenden Sport auf allerhöchstem Niveau miterleben und vielleicht auch neu entdecken zu können.
Ich wünsche mir, dass neben dem sportlichen Wettkampf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Europameisterschaft auch die Möglichkeit haben, unsere schöne Stadt und ihre Gastfreundschaft kennen zu lernen und heiße alle Sportlerinnen und Sportler in Frankfurt am Main auf das Herzlichste willkommen.

Markus Frank
Sportdezernent der Stadt Frankfurt am Main

 

Dear athletes and friends of Kyudo,
It‘s a great pleasure for me as City Councillor of the Sports Department of the City of Frankfurt, to take over the patronage of the Kyudo European Championships.
The Kyudojo Frankfurt, one of the biggest Kyudo Clubs in Germany, is organizing  this top-class event under the authority of the German Kyudo Federation. We are proud to be the hosting city for athletes from 16 European Countries.
Kyudo, the Japanese Art of Archery, has meanwhile become an integral part of the forms of sport practiced in Frankfurt. Together with the Kyudojo Frankfurt we work on realizing a 10 mato dojo with also 4 makiwara for the club on the municipal sports ground Hahnstraße.
The European Championship on the 10th and 11th June on the grounds of the Hessen Sports Confederation, Otto-Fleck-Schneise, will not only present an exciting competition of European Top Class athletes, but will also give the opportunity for the citizens of Frankfurt to newly discover and experience this fascinating sport on highest level.
I welcome all athletes to Frankfurt am Main and hope that apart from the competition, all participants of this European Championship will have the chance of getting to know our wonderful city and its hospitality.

Markus Frank
City Councillor of the Sports Department, Frankfurt am Main

Allgemeine Informationen - General Information (März / March 2017)

 

 

The next European Kyudo competition in 2017 will take place in Germany, in Frankfurt am Main, FFM. The city of money and the European Central Bank, ECB, has besides Kyudo also a lot of interesting site seeing spots, www.frankfurt-tourismus.de, you should have seen at least once in your life. With its geographical position in the center of Europe it’s really easy to reach from everywhere.  

 

A little outside from FFM, the country sports union LSB-Hessen, www.landessportbund-hessen.de, provides the Taikai location and the accommodation facilities as well. It’s easy to be reached by S-Bahn and car from central station and the airport as well. The date of the competition is already fixed; the 10th and 11th of June 2017.

   

The sports hall is inside the LSB-Hessen building, a part of the accommodation facilities, so you will need no car, nor umbrella, to go there by foot in a few minutes from your rest rooms and to the cantina as well.  It has place for at least 3 teams in one course.

 

The Kyudojo Frankfurt, www.kyudo-frankfurt.de, welcomes you in behalf of the German Kyudo Federation,  and organizes the Taikai and the accommodation for you. It was founded in the early eighties and has grown to one of the largest dojo in Germany and the largest one in the state of Hessen. Close to 100 members between 11 and 65 years, about a third of which are female, practice Kyudo regularly.  The club is very successful in national German competitions, this year again it won the fourth time continually the German Team Championships.

 

Hope you are all doing well and have good progress in your Kyudo practice.

 

Michael Perschke, Vice President for Competition  -  German Kyudo Federation 

 

Noch knapp dreieinhalb Monate, dann ist es wieder soweit: Am 10. und 11. Juni treffen sich die besten Kyudoka Europas zur 14. Europameisterschaft in Frankfurt, der zentral gelegenen Metropole am Main.

 

Die Wettkämpfe werden in der Sporthalle der Landessportschule Hessen stattfinden www.landessportbund-hessen.de, die sich schon mehrfach als optimaler Austragungsort für Großveranstaltungen dieser Art bewährt hat. In direkter Nachbarschaft zum Frankfurter Fußballstadion gelegen erreicht man die Sportschule problemlos mit dem Auto, aber natürlich auch via S-Bahn vom Bahnhof oder Flughafen in wenigen Minuten. Die Adresse der Sportschule lautet:

Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt/Main.

 

Idealerweise hat die Landessportschule neben der großzügigen Wettkampfhalle auch preiswerte Unterkünfte sowie eine moderne Kantine zu bieten, alles in wenigen Minuten fußläufig und überdacht erreichbar.

In der Wettkampfhalle können drei Wettkampfteams gleichzeitig schießen. Zuschauerplätze stehen in der Halle in bestimmten Bereichen zur Verfügung.

 

Die Organisation der Veranstaltung liegt einmal mehr in den bewährten Händen des Frankfurter Kyudojo am Main e.V., das die Teilnehmer im Namen des Deutschen Kyudo Bund e.V. willkommen heißt. Das Kyudojo Frankfurt ist mit annähernd 100 Mitgliedern einer der größten Kyudo-Vereine in Deutschland. Es besteht seit über 30 Jahren, in deren Verlauf die Frankfurter Kyudoka bei nationalen und internationalen Wettkämpfen viele Titel gewinnen konnten.

 

Im Namen des DKyuB wünsche ich allen gute Fortschritte bei ihrer Kyudo-Praxis.

 

Michael Perschke, Vize Präsident Wettkampf